Erfolgreiche Revanche der JSG Scutro I gegen die SG Gutach/Wolfach mit 17:16 (7:9)

Nach der knappen Niederlage gegen die SG aus Gutach/Wolfach im Auftaktspiel Ende September konnten sich die Mädels der JSG Scutro I am vergangenen Samstag in eigener Halle erfolgreich revanchieren. Allerdings war auch das zweite Aufeinandertreffen ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.

Den besseren Start in die Partie erwischte ganz klar die SG aus dem Schwarzwald, was sich an der Anzeigetagel mit 0:5 widerspiegelte.

Erst nach 6 Minuten kam die JSG Scutro zum ersten Torerfolg.

Im Laufe der ersten Halbzeit konnten sich die Mädels der Heimmanschaft dann immer besser auf den Gegner einstellen, und so den Abstand bis zur Halbzeit auf 7:9 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein komplett anderes Bild.

Zwar gelang den Schwarzwäldern wiederum der erste Treffer, danach zeigte aber die JSG Scutro ihren Kampgeist und gingen durch 4 Tore in Folge 11:10 in Führung. 

Im Laufe der zweiten Häflte wechselte die Führung immer wieder hin und her, allerdings konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen.

In der letzten Minute konnte die SG Gutach/Wolfach mit zwei Treffern in Folge nochmals den Anschluss erzielen.

Am Ende retteten sich die Mädels der JSG Scutro I mit einem Tor zum Sieg mit 17:16.

Es war eine tolle kämpferische Leistung beider Mannschaften, was nicht nur die Zuschauer erfreute. Wir sind gespannt, was das dritte Aufeinandertreffen der beiden gleichwertigen Mannschaften mit sich bringen wird. Dieses steigt am 2. Februar in Wolfach.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen