VR Talentiade in Schuttern

  • Kategorie: JSG Info
  • Veröffentlicht: Montag, 25. März 2019 13:59
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 194

Bei der VR-Talentiade der JSG Scutro zeigten die Mädchen und Jungen in der Offohalle in Schuttern gute Leistungen.


Die JSG Scutro und die Volksbank organisierten zusammen ein Sportfest, bei dem besonders begabte Kinder für die Sportart Handball entdeckt werden sollen. Zu Gast waren die Teams der ETSV Offenburg und der JSG ZEGO. Die JSG Scutro startete mit zwei Mannschaften.

In einem Kräftemessen in verschiedenen Disziplinen sowie bei Koordinationsübungen wurden auch von Anfängern beste Ergebnisse erzielt. Bankprellen, Reifenspringprellen und Rhythmusprellen verlangten Konzentration, Präzision und Schnelligkeit. Das Seilspringen, eigentlich eine Schulhofdisziplin, stellte einige Teilnehmer auf eine große Aufgabe, andere hüpften locker mit dem Seil im Takt. Ebenso Anspruchsvoll der Zielwurf. Ein Rechteck an der Wand musste getroffen werden und der Ball während eines Sprung nach vorne gefangen werden. Das Ergebnis waren zum Teil akrobatische Einlagen, welche aber auch zu einem positiven Ergebnis führten.

Schön auch zu sehen, dass bei einer ungeraden Teilnehmerzahl, auch die eingeteilte Aufsicht einfach mitmachte um keinen Leerlauf zu produzieren.

Besonderen Spaß hatten die Teilnehmer jedoch im direkten Mannschaftsvergleich. Das eigentliche „Handball Spiel begeisterte nicht nur die Akteure auf dem Spielfeld. Trainer, aber auch Papa und Mama an der Seitenlinie, feuerten ihre Mannschaft an. Das Ergebnis war zweitrangig, auch wenn es auf dem Papier zur Wertung herangezogen wurde. Am Ende durften sich alle Teilnehmer über eine Urkunde freuen.